Drucken
Empfehlen
Sitemap
Impressum
Home
Sie befinden sich hier:  Home > KlimaSail

KlimaSail - TEO Teamer Törn

Amazone, 14.08.-18.08.2019

Mit 12 angehenden sozialpädagogischen Assistent*innen und einer finnischen Crew stach die Amazone am 15.8. in Rostock in See. Das Ziel: Kiel, ein paar Tage Abschalten vom Schulalltag und auf dem außerschulischen Lernort Segelboot neue Impulse zu Umweltthemen und deren pädagogischer Aufbereitung bekommen.

Den ersten Segeltag fasste eine Teilnehmerin in Gedichtform zusammen (verändert):

Der erste Tag war richtig grau

Im Magen war mir schon ganz flau

Von Rostock nach Marstal war es schon echt lang

Trotzdem verging die Zeit wie Schall und Rauch

Jedoch: So manches Essen blieb dank des Wellengangs nicht im Bauch!

Lektionen hatten wir auch ein paar:

Beziehungsnetz, Ostsee, Nordsee, Fisch und Plankton

Das war wirklich wunderbar!

 

Trotz der Erfahrungen des ersten Tages waren alle gespannt auf den zweiten Tag. Die meisten Mägen freuten sich über die Flaute. Umso mehr Zeit blieb, um die Bewohner der Ostsee aus der Nähe zu betrachten. Unter dem Mikroskop wurde deutlich, wieviel Leben auch in Form von kleinem Plankton im Wasser vorhanden ist. Am Vormittag besuchte die Gruppe das umfangreich gestaltete Schifffahrtsmuseum. Als die Amazone am Nachmittag in Søby anlegte, wussten alle deutlich mehr über Plastik in den Meeren und dessen Folgen. Am Strand gab es noch die Möglichkeit, die Wassertemperatur der Ostsee bei einem Bad am eigenen Körper zu erproben (oh wie kalt!).

Der Morgen des dritten Tages begann mit einem Modellspiel zum Treibhauseffekt. Dann wurde abgelegt und bei gutem Wind und weniger Welle als am ersten Tag bis nach Sønderburg gesegelt. Bei der Utopienwerkstatt konnten die jungen Erwachsenen Ideen für die Zukunft spinnen und setzten dies auf sehr unterschiedliche und kreative Weise um. Nachdem einige sich Sønderburg aus dem 16. Stock besehen und andere ihr Glück beim Fischfang erprobt hatten, wurden die Utopien mit der Gruppe geteilt. Die anschließende Diskussion, wie man zu einer besseren Zukunft gelangen könne, dauerte bis in die Nacht an.

Am letzten Tag der Fahrt blieb vor dem Putzen und Aufräumen noch Zeit für ein Planspiel, indem die Gruppen Faktoren für ihre Stadt der Zukunft nach Wichtigkeit bewerten und ersteigern konnten.

Besonders in Erinnerung bleibt neben dem leckeren selbstgekochten Essen die tolle Zusammenarbeit beim Segelsetzen und -bergen die die Schüler*innen der Parallelklassen sicher ein Stück näher zusammengebracht hat!

KlimaSail

Henry Brach

Bildungsreferent

Jugendpfarramt in der Nordkirche

Koppelsberg 5
24306 Plön

Tel. 04522 507166

E-mail: henry.brach(at)Do not spamjupfa.nordkirche.de


Anmeldung

Informationen zur Teilnahme [hier]

Jennifer Stegelmann

04522 / 507 157

jennifer.stegelmann(at)Do not spamjupfa.nordkirche.de

Anmeldungen bitte per E-mail oder Post.

*Anmeldeformular

 


Social Media


Partner


Unterstützer


Rückblicke

© 2018 Jugendpfarramt in der Nordkirche | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Zum Seitenanfang
▼  Schnellleiste