Drucken
Empfehlen
Sitemap
Impressum
Home
Sie befinden sich hier:  Home > KlimaSail

KlimaSail - Alsterbund Törn

Amazone, 29.07.-08.08.2018

Die Gruppe der Ev. Jugend Alsterbund ist nach einem erlebnisreichen Törn wieder zurück an Land. Nach erster kurzer Rückmeldung wird der Törn wohl allen in guter Erinnerung bleiben: "Das war eine schöne Zeit an Bord und die inhaltliche Arbeit zu den Schwerpunkten Klimawandel, Ressourcengrenzen, Wirtschaft und Politik wird uns noch lange bewegen." Martha Bösch berichtet davon:

Warum es so viel Ungerechtigkeit in der Welt gibt ? Warum Leute rücksichtslos konsumieren, während andere nichts zu Essen haben ? „Es ist eben so, oder nicht?! Als Einzelner kann ich doch sowieso nichts ändern!“ Wenn ich in der Bahn Männer sehe, die sich einer Frau aufdrängen, gehe ich nicht dazwischen, weil es mich nichts angeht. Genauso schere ich mich nicht darum, wenn Leute auf Grund ihres Aussehens; ihrer Haarfarbe, ihrer Figur, ihres Hauttons, diskriminiert werden. Ob heute vielleicht der letzte Inuit geboren wird, weil die Arktis schmilzt und somit das zu Hause dieser Menschen verschwindet, ob Leute auf Inseln vom steigenden Meeresspiegel bedroht sind, ist mir doch egal. Es betrifft mich doch gar nicht !

Diesen Denkfehler machen zu viele Leute ! Jeder trägt heutzutage dazu bei, wie er oder sie die Welt gestaltet. Angefangen damit wie lang ich unter der Dusche stehe, über mein Essverhalten bis hin zu meiner Nächstenliebe, alles nimmt Einfluss darauf wie ich, aber auch wie andere leben.

Täglich kommt weiterer Plastikmüll in die Meere und das auf den unterschiedlichsten Wegen. Müll wird am Strand liegen gelassen, ins Meer geworfen oder gezielt versenkt. Im Jahr 2050 wird mehr Plastik als Fisch im Ozean schwimmen. Täglich sterben, laut Angaben der UN, durchschnittlich 15.000 Kinder unter 5 Jahren, meist an Lungenentzündungen oder Durchfall. Täglich kommen im Krieg Soldaten, Rebellen und Zivilisten um, die für etwas kämpfen, sei es für ihre Rechte, ihre Meinung, ihre Religion, ihre Familie...

Wir können etwas ändern. Wir alle! Lasst uns die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen. Lasst uns zusammenhalten, gemeinsam kämpfen. Lasst uns die Hoffnung nicht aufgeben. Für eine gerechtere, nachhaltigere Welt!

 

Kontakt

Henry Brach

Bildungsreferent

Jugendpfarramt in der Nordkirche

Koppelsberg 5
24306 Plön

Tel. 04522 507166

E-mail: henry.brach(at)Do not spamjupfa.nordkirche.de


Anmeldung

Jennifer Stegelmann

04522 / 507 157

J.Stegelmann(at)Do not spamkoppelsberg.de

Anmeldungen bitte per E-mail oder Post.

*Anmeldeformular

 


Partner


Unterstützer

© 2018 Jugendpfarramt in der Nordkirche | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Zum Seitenanfang
▼  Schnellleiste