Drucken
Seite empfehlen
Sitemap
Impressum
Home
Sie befinden sich hier:  Home > Jugendklimakonferenz

Mit der Amazone auf der Ostsee

Amazone, 02.10.2017


Die Arbeitsgruppe "Ökosystem der Ostsee im Klimawandel" unserer Jugendklimakonferenz, die derzeit mit 120 Teilnehmenden in Travemünde auf der Viermastbark Passat stattfindet, segelte vom Liegeplatz der Passat hinaus auf die Ostsee. Mit dem Zweimastschoner Amazone.

"War super, hat echt Spaß gemacht " berichtete Anton Kirst (13) nach der Rückkunft. "Wir haben erst mal die Segel gehisst und dann noch klar Schiff gemacht. Wir haben Bodenproben und Wasserproben genommen und untersucht. Außerdem durfte ich mal das Schiff steuern. Der Kapitän stand allerdings neben mir", berichtet Anton.

Beeke Hons (14) fand den Törn "richtig spannend, würde ich gerne wieder machen. Weil wir viele Tiere bei den Boden- und Wasserproben gesehen haben. Wir haben den Salzgehalt vom Wasser festgestellt. Die Wassertemparatur ist hoch für die Jahreszeit."

Silvia (22) kommt aus Litauen. Sie studiert Ökologie. "Das war eine gute Erfahrung, wir haben Plankton unter dem Mikroskop gesehen. Mit dem Bodengreifer haben wir Proben genommen um Lebewesen im Sediment zu suchen und haben Bentos (wirbellose Tierchen) gefunden. Und wir haben die Sichttiefe gemessen.

Saule (20), ebenfall aus Litauen, studiert so wie Sivia Ökologie. "Ich wollte die Lebewesen an der deutsche Ostseeküste kennenlernen. Hier ist der Salzgehalt höher als bei uns. Deshalb leben hier andere Kleintiere, als an unserer Küste."

© 2016 Jugendpfarramt in der Nordkirche | Impressum | Kontakt
Zum Seitenanfang
▼  Schnellleiste